Downloads

 

plakat_nest_klein

NeST-Info-Aushang für´s Schwarze Brett

11k

 

Experte durch Beruf:
Professor Marius RommeNeSt_FlyerDer Flyer des Netzwerk Stimmenhören e.V. hier herunterladen und selbst ausdrucken
(DIN A4, zweiseitig) 

14k

Expertin durch Beruf:
Sandra Escher (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

 

10k

Expertin durch Beruf:
Dr. Monika Hoffmann

Downloads:

Verschiedenartige Infos über das Stimmenhörern

Vortrag zum Thema Stolz von Cristiano Castelfranchi
im rtf-Format, 150 kB

Vortrag zum Thema Stolz von Cristiano Castelfranchi
im Power-Point-Format, 110 kB
Folien zu einem Vortrag auf dem World Hearing Voices Congress in Savona (2011) von Cristiano Castelfranchi, Übersetzung aus dem Italienischen

Das Ende der Isolation
Sendung im SWR2 vom 28.11.2012 aus der Reihe „Tandem“ zum Thema Stimmenhören

„Psychiatrie auf neuem Kurs“(Mp3 Datei)
Sendung des Ö1 in der Reihe „Dimensionen – die Welt der Wissenschaft“

Das Ende ein Verlust? Der Wandel aus Sicht Psychoseerfahrener (Mp3 Datei)
Vortrag des NeSt-Mitgliedes Antje Wilfer auf der XII. Tagung Februar 2010 „Die subjektive Seite der Schizophrenie“

 

Publikationen:

Diplomarbeit: „Leben mit Stimmen“
im pdf-Format, 1 MB
Diplomarbeit von Dinah Strack zum Thema „Leben mit Stimmen“

Den Stimmen auf der Spur: Von der Psychologie bis zur Hirnforschung
im rtf-Format, 40 kB
Text von Volkmar Aderhold

Zur Notwendigkeit und Möglichkeit minimaler Anwendung von Neuroleptika von Volkmar Aderhold
im pdf-Format, ca. 430 kb
Original

Zur Notwendigkeit und Möglichkeit minimaler Anwendung von Neuroleptika von Volkmar Aderhold
als html
Leichter lesbare Zusamenfassung

„Es ist normal, verschieden zu sein!“
Ein kleines Heft über Verständnis und Behandlung von Psychosen aus Sicht von Erfahrenen und Experten
im pdf-Format, ca. 142 kb

Stimmenhören
im rtf-Format, 50 kB
Text von Romme, Maj und Escher – zusammengefasst übersetzt von Dr. Monika Hoffmann

Diplomarbeit: „Stimmenhören bei Kindern“
Derzeit nicht abrufbar
im pdf-Format, 310 kB
Diplomarbeit von Elke Stammer zum Thema „Stimmenhören bei Kindern und Jugendlichen – Prävention durch Information“. Die Diplomarbeit ist nun als Buch veröffentlicht worden. In Kürze wird hier eine Leseprobe erhältlich sein.

Stimmentherapie mit schwachem Gleichstrom
jpg-Format, ca. 900 kB
An der Charité in Berlin läuft bis Ende August 2013 eine Studie, bei der versucht wird, Intensität und Häufigkeit der Stimmen mit einer Gleichstromtherapie zu senken, die auf ähnliche Weise schon bei Lähmungen eingesetzt wird.

Infomaterial / Flyer:

Materialien zum Ausdrucken, um das Netzwerk Stimmenhören bekannt machen zu können.

 

NeST-Info-Aushang für´s Schwarze Brett
im pdf-Format, 50 kb
Aushang mit Kontaktinformationen des NeSt. Bitte ausdrucken, aufhängen, verteilen, mitbringen. Danke!

Flyer Netzwerk Stimmenhören
pdf-Format, 920 kb
Bitte ausdrucken und überall aufhängen, wo er gesehen wird.

Das Netzwerk Stimmenhören e.V. stellt sich vor
im rtf-Format, 60 kB
Informationsbroschüre über das NeSt

Das Netzwerk Stimmenhören und die Psychiatrie
im rtf-Format 1,1 MB
Wie das Netzwerk Stimmenhören zur Psychiatrie steht

Flyer der Selbsthilfegruppe Schwerin
im pdf-Format, 156 kb

Flyer der Gruppe in Hannover
2im pdf-Format, 1 MB

Die Innere Stimme, Leseprobe
im rtf-Format, 75 kB
Die ersten Seiten der Broschüre „Die Innere Stimme – Ein praktischer Ratgeber für Stimmenhörer“ von Paul Baker. Gedruckte Broschüre zu bestellen für 1,50 € plus Porto per E-Mail oder
per Kontaktformular
beim Netzwerk Stimmenhören.


Berichte & Doku´s von Stimmenhörerkongressen:

Die Stimmenhörerkongresse fanden seit 1997 bis jetzt immer alle zwei Jahre im Rathaus Neukölln in Berlin statt.

 

Kongressdokumentation 2001 Druckversion
im pdf-Format, 12,6 MB
Kongressdokumentation des 3. Stimmenhöererkongresses 2001 mit dem Titel „Leben und Arbeiten mit Stimmen“ in der Druckversion mit guter Bildqualität

Kongressdokumentation 2001 Onlineversion
im pdf-Format, 3,3 MB
Kongressdokumentation des 3. Stimmenhöererkongresses 2001 mit dem Titel „Leben und Arbeiten mit Stimmen“ in der Onlineversion mit reduzierter Bildqualität

Stimmenhören bei Kindern
im rtf-Format, 50 kB
Vortrag anlässlich des 3. Stimmenhörerkongresses im Jahr 2001. Er basiert auf dem Vortrag und Manuskript von den holländischen Forschern und Forscherinnen Sandra Escher, Marius Romme, Alex Buiks, Philip Delespaul und Jim van Os.

Stimmenhören – Was ist krank, was ist normal?
im rtf-Format, 60 kB
Vortrag von Professor Marius Romme auf dem 4. Stimmenhörerkongress 2003 in Berlin im Rathaus Neukölln

Kongressdokumentation 2003
im pdf-Format, 1,7 MB
Kongressdokumentation des 4. Stimmenhöererkongresses 2003 mit dem Titel „Stimmenhören – (k)eine Katastrophe?“

Stimmenhören und Selbstverletzung
im rtf-Format, 100 kB
Vortrag von Sandra Escher und Monika Hoffmann für den 4. Stimmenhörerkongress

Es ist was es ist
im rtf-Format, 30 kB
Vortrag von Susanne Heim (Angehörige) auf dem 4. Stimmenhörerkongress im Jahr 2003

Dr. Siegrun Ehrhardt
im rtf-Format, 30 kB
Vortrag der Angehörigen Dr. Siegrun Ehrhardt auf dem 4. Stimmenhörerkongress

Anneke Born-Mabelis
im rtf-Format, 10 kB
Vortrag der vom Stimmenhören Betroffenen Anneke Born-Mabelis
auf dem 4. Stimmenhörerkongress in Berlin 2003

Arbeitsgruppe „Den Stimmen einen Sinn geben“
im rtf-Format, 10 kB
Ein kurzer Bericht der Arbeitsgruppe auf dem 4. Stimmenhörerkongress

Einführung zum Thema des Kongresses 2005 von C.v.Thysen
im rtf-Format, 15 kB
Einführung in das Thema des 5. Stimmenhörerkongresses „Mit Stimmen sprechen“ aus der Sicht der Expertin durch Beruf

150 Arten, mit Stimmen zu sprechen
im pdf-Format, 60 kB
Vortrag von dem Betroffenen Benjamin B., auf dem 5. Stimmenhörerkongress 2005

Kongress 2007 – Bericht AG 5
im rtf-Format, ca. 20 kb
Bericht aus der AG 5 zum Maastricht-Interview von Joachim Schnackenberg auf dem 6. Stimmenhörerkongress 2007

 

Stimmenhörergruppen:

Wichtiges rund um Gruppen zum Thema Stimmenhören.

 

Gestaltung einer Trialoggruppe
im rtf-Format, 15 kB
Vorschläge zur Gestaltung einer Trialoggruppe von Frau Dr. Monika Hoffmann

Broschüre „Selbsthilfe erfolgreich gestalten“
pdf-Format, 800 kB
Ein Leitfaden des BPE (Bundesverband der Psychiatrieerfahrenen) für die Organisation von Selbsthilfe

 

 

Sonstiges:

Alles, was thematisch nicht in die anderen Rubriken passt.

 

Tätigkeitsbeschreibung Kassenwart /in des NeSt e.V.
im pdf-Format, ca. 30 kb
Das Netzwerk Stimmenhören sucht einen neuen Kassenwart / eine neue Kassenwärtin

Interview des Autors Peter Mannsdorf mit Frank Dahmen
im pdf-Format, ca. 19 kb
Frank Dahmen ist Betroffener und seit vielen Jahren aktives Mitglied des Netzwerks Stimmenhören e.V.

Info zur neuen Intervoice-Internetplattform
im rtf-Format, 10 kB
Intervoice ist das weltweite Stimmenhörernetzwerk mit Mitgliedern aus: England, Japan, Niederlanden, Italien…

PP-Nachrichten 12/03
im pdf-Format, 580 kB
Die Psychiatrie-Patinnen und Paten berichten hier über das Netzwerk Stimmenhören e.V.

Bewerbung des Netzwerk Stimmenhören bei Startsocial
im rtf-Format, 200 kB
Unter www.startsocial.de findet man Infos zu diesem Wettbewerb zur Förderung sozialer Ideen und Projekte. Die NeSt-Bewerbung beschreibt ein Projekt, das ein Vorläufer der Krisenpension hätte werden können, das aber leider nie so umgesetzt werden konnte.

Alle 44 Stimmenhörerjournale
zip-Datei, 94 MB
Zum Downloaden 34 Stimmenhörerjournale als pdf-Datei und als 10 html-Dateien. „Unser kleines Stimmenhörerjournal“ ist der Mitgliederrundbrief des Netzwerk Stimmenhören e.V. – Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und enthält Erfahrungsberichte zu verschiedenen Aspekten des Stimmenhörens, Neues aus der Forschung, nationale und Internationale Veranstaltungen, Bilder und Gedichte. Stand: 16.02.2013

Alle Downloads des Netzwerk Stimmenhören e.V.
im zip-Format, 33 MB
Zum Stöbern: alle Downloads von dieser Seite, Erfahrungsberichte und Infos zu vielen Aspekten des Stimmenhörens. Nicht enthalten sind die Stimmenhörerjournale und extern verlinkte Downloads, die nicht direkt auf der NeSt-Homepage liegen.
Stand: 16.02.2013